(Tag 228-232) Montag, 11. März- Freitag, 15. März 2013

Obwohl ich gestern Abend extra gecheckt habe, ob meinem Handy auch die Uhr richtig geht, hat der Wecker am Montag trotzdem nicht richtig geklingelt :( Also musste ich alle zur Schule fahren und es war allgemein ein richtig kack Morgen. Am liebsten wäre ich gerade in Deutschland und Celina geht es im Moment auch so. Aber wir halten natürlich durch :)

Ich bin die Birch Hill bis zum Lord Hwy (lange Seite) und wieder zurück gejoggt. Es war richtig anstrengend mit die ganze Zeit hoch und runter…aber gut! 20 minuten für 2.5 meilen (laut App). Als „Belohnung“ habe ich Gossip Girl auf dem großen TV im Wohnzimmer geschaut, bis F schon um 12 nachhause kam.

 

Am Dienstag bin ich alleine zu Edge Flex gegangen (Celina war ihre Freundin Linnéa vom Bahnhof abholen) und habe danach wieder gossip girl geschaut. Macht schon bisschen süchtig ;)

Der Tag war eigentlich gar nicht schlecht…bis Faizaan gekotzt hat. Und zwar immerhin ins Badezimmer, aber nen Meter von der Toilette weg. Ich will das gar nicht lange beschreiben. Es war sooo eklig! Und ich musste es im Endeffekt natürlich wegmachen. Mir wär fast selbst das kotzen gekommen. :(

Dann war auch noch das Wetter scheiße, die Kinder waren auch nicht toll, Sahir hat ein riesen Theater wegem essen und Hausaufgaben gemacht à kein guter Tag!

 

Diesen Mittwoch war schon beim Aufwachen schöneres Wetter, Faizaan ist aber zuhause geblieben. Ich bin trotzdem losgejoggt, auf dem halben Weg aber umgekehrt, weil ich die Idee hatte, mit dem Fahrrad zu Peter’s Market zu fahren und den Energiedrink für Faizaan zu holen, anstatt erst joggen zu gehen und dann das Auto zu nehmen. Wieder zuhause angekommen habe ich aber gemerkt, dass die Fahrräder alle nicht genug Luft im Reifen haben, also habe ich doch das Auto nehmen müssen :D

Nach Duschen und richten hat Falko mich um 10 abgeholt, wir haben uns bei Starbucks was zu trinken geholt (er hat mich sogar eingeladen :)) und haben uns dann vor Swizzels in die Sonne gesetzt. Es war richtig schön warm! Wir haben gelabert und gelacht, bis wir uns um 20 vor 3 wieder auf den Weg machen mussten.

Haroun und ein Freund sind gerade den Driveway hochgelaufen, als ich auch heimgekommen bin und Haroun hatte schon so ein Grinsen auf dem Gesicht, als er uns gesehen hat. In der Garage fragt er mich dann so- immer noch mit dem breiten Grinsen- „Was that your boyfriend??“ :D Haha

Sahir hat mit Haroun und dem Freund die ganze Zeit draußen bei wunderschönem Wetter gespielt, was echt angenehm war.

Abends bin ich zu Celina, habe dort Linnéa kennengelernt- sie ist richtig nett!- und Hangover 2 geschaut.

 

Am Donnerstag wurde ich um 9 von Celina und Linnéa abgeholt, wir sind zu Marshalls gefahren (Strandhandtuch für Miami& Westküste von Tommy Hilfiger gekauft, das ist schön leicht aber groß), haben bei Stew Leonards eingekauft und ich musste auch wieder diese Energydrinks (knallbuntes Zuckerzeug) für Faizaan kaufen- ob das gesund ist!? 4 Liter pure Chemie…

Zum Mittagessen habe ich mir zwei Knödel gemacht, mit Käse und Ei angebraten und Gossip Girl geschaut ;)

Nach der Schule hab ich mit Sahir draußen gespielt, aber es war ein eisiger Wind draußen, da sind wir bald wieder rein

Abends war ein Konzert in der Turnhalle der High School (die ist IM Gebäude drin!), bei dem Faizaan mit der Trompete mitgespielt hat. War richtig gut! Wenn ich so durch die Schule laufe denke ich immer wieder, wie gerne ich doch ein High School Jahr in Amerika gemacht hätte…ich glaube das ist nochmal eine ganz andere Erfahrung.

Zuhause habe ich erzählt, dass ich die Rückflugdokumente bekommen habe und meine HP haben mich erst mal in den Arm genommen und mein HD meinte, wenn ich es mir anders überlegen möchte, könne ich auch gerne noch für ein halbes Jahr bleiben, er gehe nämlich durch den ganzen Prozess gerade.

 

Freitag bin ich mit meinem HD zusammen zur Cannondale Station gefahren um das andere Auto abzuholen (er hat sich heute freigenommen). Im Auto hat er erzählt, dass sie gerade nach Au Pairs suchen und Samstag und Sonntag schon eine Menge Interviews haben :/

Von dort aus bin ich nach Fairfield zu Panera Bread gefahren um mich mit Patricia zu treffen, die mir eine kleine Umhängetasche zum Feiern gehen verkaufen wollte. Wir haben auch so noch ein bisschen geredet, dann bin ich heim, habe Essen gemacht und zwei Episoden Gossip Girl am großen TV geschaut bis mein HD dann heimgekommen ist.

Als die Kids heimgekommen sind, musste ich irgendwie trotzdem noch nicht so viel machen…richtig gut! Mein HD hat Pizza bestellt, aber ich bin zu Celina und Linnéa, wir haben uns gerichtet und haben um halb 10 Falko abgeholt, sind zu Orem’s Diner zum Abendessen gefahren (ich hatte eine halbe Honigmelone :D) und dann weiter ins Black Bear. Es war irgendwie nicht so viel los wie sonst (vllt sind am St. Patrick’s Day alle in New York oder in irischen Pubs), aber am Ende war es trotzdem noch gut und wir haben von ein paar Typen was ausgegeben bekommen. Auch der von vor zwei Wochen, der mich mit SMS nervt war wieder da :/ :D

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

New York Time: 

German Time: