(Tag 256-260) Montag, 08. April- Freitag, 12. April 2013

Diesen Montag war es richtig warm draußen! Ich war im Gym und hab dann mit Oma und ihren Gästen über Papas Tablet geskypt, da heute ihr GEBURTSTAG ist!! Happs Birthday Omi!! :*

Die Verbindung war leider nicht ganz so gut, aber es war trotzdem schön! :)

Ich hatte morgens vergessen, ein Buch zur Bücherei zu bringen, also habe ich beschlossen, mit dem Fahrrad „schnell“ hinzufahren. Das Wetter war ja traumhaft und ich habe meine Kamera mitgenommen um noch ein paar Blumen- und Frühlingsbilder zu machen. Nach ca. 1 Stunde war ich wieder zuhause, auf dem Rückweg hab ich auch noch schnell bei der Post gehalten um einen Money Order für die Steuern zu holen…$51 muss ich zahlen für 2012 :/

Danach habe ich mich einfach rausgesetzt in die Sonne und ein Buch gelesen (ich habe Tintenherz ja endlich fertig, jetzt lese ich „Silver Linings Playbook“ das ist bis jetzt ziemlich gut, kam auch grad im Kino)

 

Heute, am Dienstag, sind endlich die Narzissen und auch die Magnolie vor unserem Haus aufgegangen. Wunderschön!! Celina hat gerade morgens nie Zeit, deshalb bin ich mal wieder allein ins Gym gegangen :P Zuhause hab ich geduscht und dann mit Mama, Leandra und später auch Papa geskypt. Meine nassen Haare waren voll schnell trocken- es hatte 24°C draußen!!! :)

Als die Kinder heimgekommen sind wurde es so langsam ernst für die Hälfte der Familie: alles ist fertig gepackt, die Kids sind gefüttert und geduscht- es kann los zum Flughafen gehen! Um halb 8 circa haben wir uns verabschiedet und dann hat mein HD meine HM, Haroun und Sahir nach New York gebracht. Sie fliegen nach Karatschi, Pakistan zu den Großeltern.

Abends habe ich Celina abgeholt und wir sind nach South Norwalk, wo wir uns mit Kathy und Linda im Kino verabredet hatten.

Dort war soo ein cooles Feeling mit den ganzen Bars, es war immer noch warm, die Leute saßen draußen…irgendwie hab ich mich wie im Urlaub gefühlt! Es hat auch irgendwie nach Meer gerochen. Herrlich! :) So könnte es immer sein- das Leben gefällt mir!

Der Film war nur leider der schlechteste, den wir alle je gesehen haben! Spring Breakers… einfach total schlecht gemacht und er hatte auch einfach gar keine Story, hat absolut keinen Sinn gemacht und war einfach nur schlecht! :D

 

Mittwochmorgen war einfach mega chillig! Zwar bin ich um kurz vor 7 aufgestanden, aber Faizaan ist morgens ziemlich selbständig und musste ja um 7:12 schon wieder gehen- und schwupps schon hatte ich wieder frei :) Awesome!
Ich musste auf die Putzfrau warten, dann hat mich Celina abgeholt und wir sind zu Marshalls gefahren um nach Koffern und so zu schauen. Von dort aus sind wir zu Dunkin Donuts gelaufen, haben uns nen Donut gegönnt…und dann noch einen :D und dann sind wir auch noch zu CVS gelaufen. Da wir bei Marshalls nicht so erfolgreich waren sind wir noch zu tjmaxx gefahren, dort habe ich aber auch nichts gekauft. Echt gut! :)

Eigentlich wollte ich um 1 mit Franci skypen, aber leider hatte sie dann doch keine Zeit und wir mussten das verschieben. Dann habe ich halt an meinem Montreal-Projekt (wir müssen ein Final Project machen) gearbeitet und so…Faizaan musste ich erst um 6 von der Schule abholen! Dann hatte er Abendessen und das wars auch schon wieder. Warum kann nicht jeder Tag so sein!? Enorm chillig! ;)

Eigentlich wollte ich dann noch ins Gym, war aber zu faul :P

 

Am Donnerstag bin ich morgens mal wieder alleine ins Gym, auf dem Rückweg aber kurz bei Celina vorbei. Um 1 habe ich mich mit Hannah im Starbucks getroffen und habe endlich meine $30 zurückbekommen (vom November oder so! :D). Aber wir haben uns auch schon lange nicht mehr gesehen, dann war das ganz nett :)

Zuhause musste ich noch alle möglichen Sachen erledigen…z.B. habe ich auch manche Seiten dieses guten Fashion Careers Buch eingescannt, damit ich das nochmal nachlesen kann.

Am Abend bin ich in Faizaans Zimmer um ihm Wäsche vorbeizubringen und tschüss zu sagen, da er morgen früh schon nach China geht und wir uns vermutlich nicht mehr sehen werden…Da ist er aufgestanden und hat mich umarmt und mir auch ganz viel Spaß in Miami gewünscht. Das war so eine richtig schöne Umarmung, so eine ehrliche irgendwie :) Echt schön, das hat mich glücklich gemacht! Und Marla, mein Babysitterkind aus Deutschland hat mir eine E-Mail geschrieben und als P.s. stand: ich hab heut Nacht geträumt dass du nach Deutschland wieder gekommen wärst

Ist das nicht süß!? Ach ich lieb alle <3

 

Freitag…der Tag bevor ich nach Miami fliege! Bis 8 habe ich geschlafen, hatte ja das Haus für mich, dann hat Celina mich zum Gym abgeholt, danach sind wir zu CVS-die Zeit für die wasserfeste Mascara fängt langsam wieder an ;) Bei FedEx sind wir auch noch vorbei, weil Celina Bilder für ihr Final Project für die Montreal Class ausdrucken wollte, das war dann aber mega kompliziert und wäre auch voll teuer gewesen, deshalb hab ich die im Endeffekt bei mir zuhause ausgedruckt…

Nach der Dusche hab ich mit Linda, dem zukünftigen AuPair meiner Familie zwei Stunden lang geskypt. Sie ist richtig nett und ich glaube sie wird einen guten Job machen! :)

Danach hab ich auch noch mit Svenja geskypt, wir haben ihre neue WebCam ausprobiert. War echt mal wieder schön, mit ihr zu reden, wir haben uns schon lange nicht mehr gesehen! :)

Außerdem habe ich nebenher noch mein Plakat für das Final Project ein bisschen gestaltet…ich hoffe das wird was, viel Zeit hab ich ja nicht mehr :D

Es geht um Montreals Architektur…

Abends als mein HD heimkam haben wir mich zusammen online eingecheckt für den Flug morgen, um halb 10 bin ich zu Celina, wir haben uns fertig gemacht, Rita und Veronica (auch deutsches AuPair, kannten wir aber noch nicht) abgeholt (ich bin gefahren, meine HM war ja nicht zuhause und mein HD war okay damit ;)) und dann gings mal wieder nach Stamford . Erst waren wir bei Bradford’s, da war es aber unten ein bisschen komisch drin und wir haben uns overdressed gefühlt, aber dann haben wir gemerkt, dass man auch noch nach oben kann, dort gab es dann noch eine Bar, eine Tanzfläche, DJ und Musik, das war eigentlich ziemlich gut dann. Wir haben dort Celinas Bekannten getroffen und jemanden den ich letzte Woche kennengelernt habe (Shawn) ist dort auch noch hergekommen. Relativ bald sind wir aber schon wieder weiter zu Butterfields. Dort war es auch ganz cool, aber als um 1:35 die Lichter angegangen sind, waren Rita und Veronica einfach nicht mehr da!! Natürlich hatte Rita ihr Handy zuhause vergessen und Veronicas Nummer hatten wir nicht…aber wir wussten, dass sie mit einem Freund von Shawn war, dem wir wenigstens schreiben und anrufen konnten. Irgendwann haben wir dann sein Auto gesehen- der Typ ist betrunken Auto gefahren! Und Veronica ist da einfach mit eingestiegen!! Das war einfach so unverantwortungsbewusst und dumm von ihr! Aber ihr hat das gar nichts ausgemacht, sie saß da grinsend wie ein Honigkuchenpferd auf dem Beifahrersitz. Und niemand wusste wo sie war, vor allem ist sie erst ein paar Wochen hier, sie kennt sich ja auch noch nicht aus. Naja aber wir dachten dann schon oh gut, dann können wir jetzt ja endlich heim- aber nein. Rita war nicht dabei! Also sind die beiden nochmal losgefahren weil sie evtl. wussten wo sie ist, wir sind derweil zu meinem Auto gelaufen- es war ja auch kalt! Schlau wie Rita ist, hat sie zum Glück am Auto gewartet! Jetzt mussten wir nur noch die andere wieder finden…na super! Ihr glaubt gar nicht wie mich das angekotzt hat, ich hätte einfach schon zuhause sein können und morgen fliege ich nach Miami!

Irgendwann, irgendwo, nach tausenden anrufen haben wir die beiden dann wieder gefunden, Veronica hat aber irgendwie gar kein schlechtes Gewissen gehabt deshalb, hat sich auch nicht entschuldigt sondern nur blöd gekichert, sie fand das wohl irgendwie lustig. Echt unverschämt! Dann musste ich sie natürlich auch noch heimfahren, was auch nochmal ein Umweg war. Im Endeffekt war ich also um 4 anstatt um 2:30 zuhause und morgen wollten wir schon um 9 wieder aufstehen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

New York Time: 

German Time: