(Tag 281) Sonntag, 12. Mai 2013: Goodbye Montréal ;)

Um 10 Uhr morgens mussten wir schon wieder im Bus für die Heimfahrt sitzen, davor haben Celina, Kathy und ich aber noch einen Bagel-Shop gesucht, da wir unglaublich Hunger und Lust darauf hatten. Außerdem heißt es, der Montreal-Bagel sei kleiner, hätte aber ein größeres Loch als der NYC-Bagel. Es stimmt. Pff

Wir haben es rechtzeitig zum Bus geschafft und ich bin dann ziemlich schnell eingeschlafen, habe gar nicht auf die Filme geachtet. Durch die Grenze hat auch alles wieder gut geklappt, der Verkehr war auch ganz gut, deshalb waren wir schon um 6:15pm in Stamford- eine halbe Stunde früher! Da wir 1x 20min und 1x 40 min Pause gemacht haben (in der ich eine Auntie Annes Pretzel probiert habe, die gar nicht so schlecht war, aber $4 gekostet hat!) waren wir im Endeffekt nur 5 Stunden unterwegs! Echt gut, das ist gar nicht so weit weg! :)

 

Mit dem Zug sind wir dann wieder zurück und Abends hatte ich ein leckeres Dinner mit meiner HF.

Faizaan meinte, er habe mich vermisst! Awww :) Süßer

Für die Kids hatte ich einen Soft-Football mit kanadischer Flagge mitgebracht, da hat sich Sahir voll drüber gefreut und wir haben gleich damit gespielt. Maple Syrup Cookies gabs für alle

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

New York Time: 

German Time: