(Tag 329) Samstag, 29. Juli 2013: Beautysalon, ONCE und Shawns Freunde

Nach zwei Stunden Schlaf musste ich schon wieder um 7 aufstehen, musste die Schildkröte und Katze füttern, um 8 hat Celina mich abgeholt und wir sind mit dem Zug nach New York gefahren. Um 10 hatten wir einen Termin beim Renait Beautysalon auf der 5th Avenue. Vor vielen Monaten haben wir den Gutschein für $30 auf dem Times Square gekauft und es erst jetzt geschafft, hinzugehen. Erst haben wir die Haare gemacht bekommen. Waschen, Schneiden, Föhnen. Ich finde das Ergebnis ist richtig gut geworden! :) Allerdings wollten die uns noch immer mehr Zusatz-Zeug andrehen und waren voll unfreundlich als wir „Nein, danke“ gesagt haben.

Danach gings weiter mit dem Minifacial und Augenbrauen wachsen. Das war voll angenehm und hat mir auch gefallen. Die Maniküre hatte ich dann mit Celina zusammen, außerdem hab ich noch kurz beim Nägel trocknen mit einem Mädel aus Alaska geredet.

Eine Massage habe ich als letztes bekommen. OMG darauf hätte ich echt verzichten können!! Mein Rücken hat danach soo wehgetan und Celina musste mich erst mal noch kurz massieren. Aber der Rest war eigentlich ganz gut :)

 

Von der 36th zur 45th & Broadway sind wir dann ganz schnell gehetzt, da unser Musical bald losging. Wir haben Karten zum Musical ONCE von Celinas Gastvater bekommen ($130!!) und ich freu mich schon soo drauf! Wir hatten Plätze in der dritten Reihe und da wir eine halbe Stunde früher da waren konnten wir noch auf die Bühne und an der Bar Getränke kaufen (Wasser für $5 nein danke! :D). Während wir oben standen kamen dann aber die Schauspieler raus und haben zusammen Musik gemacht mit Gitarre, Geige, Cello, Ukulele und singen. Voll cool!

Dann mussten alle ihre Plätze einnehmen und es ging los! Das Stück spielt in Dublin und gleich in den ersten paar Minuten mussten wir schon voll loslachen! Dann ist es aber auch traurig geworden sodass einem fast die Tränen gekommen sind. Es ist voll die schöne Geschichte und ergreifende Lieder dazu. Es ist einer meiner liebsten Musicals jetzt! Es war richtig cool und ich bin voll dankbar für die Karte. Es wurde übrigens auch zum Besten Musical 2012 gewählt ;)

 

Danach waren wir jedoch fast am Verhungern und wir hatten unglaublich Lust auf Sushi! Der erste Laden war geschlossen, der zweite hatte kein Sweet Potato, der dritte hatte auch kein Sweet Potato und wir hätten an der stinkigen Straße neben einem stinkigen Bus sitzen und essen müssen…also sind wir in Richtung Grand Central gelaufen und bei jedem Sushi Restaurant gehalten. Endlich haben wir eins gefunden, das war voll schön und alles war perfekt! Es wurde aber auch langsam Zeit, meine Hände haben schon gezittert und mir wars schwindelig! Seit dem Obstsalat heute Morgen um 8 hatte ich nichts mehr. Jetzt ists 5.

 

Nach der Stärkung habe ich Celina zum GCT gebracht, dort ein bisschen auf Shawn und seine Freunde aus Kentucky und Colorado gewartet, die vom Greenwich Beach kamen. Ich war ehrlichgesagt schon ein bisschen aufgeregt, sie zu treffen, aber es bedeutet mir auch viel, dass ich sie kennen lernen darf! Ich stand so mit dem Rücken zu ihnen (Kleid und Wedges wegen dem Musical, frisch gemachtes Haar etc.). Da haben sie mich entdeckt und Myron konnte es gar nicht fassen. Er immer so: Omg she’s so beautiful Shawn! How did you get her etc. :D Das war mir schon fast ein bisschen unangenehm…auf dem ganzen Weg zur Subway hat er mich angestarrt. Hand vor den Mund, Augen aufgerissen „You’re so beautiful“ :D Der ist ja schonmal lustig ;)

Andrew war auch voll nett, redet nur nicht so viel drauf los wie Myron was ja auch ok ist ;)

Wir sind dann alle zusammen zu Shawn gegangen und haben uns alle voll gut unterhalten. Ich mag sie echt, auch wenn sie ein bisschen verrückt sind ;)

 

Bei Shawn haben wir uns fertig gemacht und sind zu Liz und Emily nach Midtown, bzw. wollten wir erst nach Uptown, dann gab es aber eine Planänderung und wir sind beim Times Square ausgestiegen, damit die beiden den auch mal sehen, außerdem waren auch Shawn und ich dort zum ersten Mal zusammen :)

Bevor wir weiter downtown konnten hatte Shawn noch einen ziemlich großen Streit mit Myron, weil der sich wohl zu sehr an mich rangemacht hatte. Mir ist das gar nicht so aufgefallen und Shawn war es dann auch peinlich, dass er sich vor mir streiten musste, er meinte auch er habe sich noch nie so mit Myron gestritten. Aber ich fand es eigentlich ganz süßm dass er mich verteidigt hat!

 

Erst wollten wir in eine Bar, dort ist aber Angelique nicht reingekommen (20), es war dort aber eh nicht so gut, in die nächsten Bar ist sie aber leider auch nicht reingekommen, dann ist sie heimgegangen und wir sind rein. Es war glaub ich ziemlich spaßig da drin, jedenfalls waren wir erst um 5 zuhause! :D

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

New York Time: 

German Time: