(Tag 342) Freitag, 12. Juli 2013: Ein Tag am Venice Beach

Wir sind zwar relativ früh aufgestanden, aber da wir neue Roommates bekommen hatten ging dann doch alles etwas länger. Beim Frühstück angekommen war da so ein mega lustiger Typ hinter der Theke, der uns das eigentlich eher spärliche Angebot mit Worten in ein 3-Sterne-Frühstück verzaubert hat! :D Er hat uns dann auch erzählt, dass Malibu- Beach eigentlich nur ein privater Strand ist und man den eigentlich nur anschauen kann, aber nicht wirklich baden oder sonnen. Und wenn man keine Auto habe finde man wohl auch keine schöne Stelle…Man könne zum Zuma-Beach, der sei mit dem Bus aber auch relativ weit weg. Die Jungs waren noch nicht am Venice Beach gewesen und Celina und ich ja auch nur kurz, also beschlossen wir, einfach dort nochmal hinzugehen. Nach einer halben Ewigkeit kamen wir dann auch endlich an. Der Strand war auch wunderschön und wir haben uns zum Wellenreiten gleich in die Fluten gestürzt. Es hat sooo viel Spaß gemacht! Heute hat auch zum ersten Mal so richtig die Sonne geschienen was wir kräftig durch’s Sonnen ausgenutzt haben ;) Nachmittags haben wir uns dann was zu essen gesucht, Celina und ich haben uns einen Cali-Pulli gekauft (ins San Francisco soll es kalt sein und wir haben kaum was Warmes dabei). In Venice gibt es ja an der Promenade überall so kleine Touri-Läden. Ist eigentlich echt süß!

 

Nach einem Mexikansichen Burrito (seit Amerika liebe ich mexikanisches Essen!) machten wir uns wieder auf den Rückwege, welcher wieder extrem lange gedauert hat, aber immerhin weiß ich so langsam, wo man in welchen Bus umsteigen muss ;)

Wir waren dann noch kurz bei Trader Joes einkaufen, da wir heute wieder zusammen kochen wollten, diesmal aber etwas kreativer: Reispfanne mit Salat. Es ist auch richtig lecker geworden!! Und gesund ;)

Celina und ich haben gediegen Wein getrunken, Koffer gepackt und neben her noch mit den Jungs gelabert. Irgendwann sind wir dann auch mal ins Bett. Es ist unsere letzte Nacht in LA, aber wir werden Yves, Collin und Anton in San Francisco wiedersehen, das ergibt sich grad perfekt!

 

Ich werde LA vermissen, mir hat die Stadt echt gut gefallen obwohl, oder vielleicht gerade weil, mir viele Leute gesagt haben, LA sei nicht so cool…;)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

New York Time: 

German Time: